Der Verein

Am 14.01.1984 wurde unser Verein gegründet: Mit den Unterschriften unserer Gründungsväter schlug die Geburtsstunde von Aramäer Bietigheim, damals noch unter dem Namen „Verein syrisch-orthodoxer Christen in Baden-Württemberg“. Wir sind ein Volk fern der Heimat und über den ganzen Erdball zerstreut.

Um euch einen Rückblick der ersten Vereinsjahre zu verschaffen, könnt ihr einen Blick in unsere Galerie werfen.

Das Ziel unserer Arbeit war zu Beginn „die Förderung der kirchlichen, kulturellen und sozialen Belange der syrisch-orthodoxen Christen“ (§1 der Vereinssatzung) um den Erhalt unseres Volkes und unserer Identität auch in der Ferne zu bewahren. Es sollte ein Zentrum errichtet werden, die damaligen Flüchtlinge zu betreuen und Hilfe bei der Integration zu leisten. Jahrzehnte später haben sich die Aramäer in Bietigheim-Bissingen ein neues, integriertes und standfestes Leben weit weg von ihren Herkunftsländern aufgebaut. Die ausgesprochen gute Integrationsarbeit des Vereins trägt bis heute Früchte.

Eines davon ist der Bau unserer eigenen Kirche, nach rund 30 Jahren harter Arbeit unseres Kirchenvorstandes von damals und heute, in Kooperation mit der Stadt Bietigheim-Bissingen. Wir freuen uns im Jahr 2019 die Kirche „Mor Petrus & Paulus“ einzuweihen und unsere Gottesdienste zu halten.

Im Laufe der Zeit haben sich die Prioritäten des Vereins Aramäer Bietigheim neu gestaltet. Nach dem Motto „die Gemeinde ist unsere Gegenwart und Zukunft“ bemüht sich der Verein heute verstärkt, die in Bietigheim-Bissingen wohnhaften Aramäer, Jung und Alt, zusammen zu halten und dabei immer die ursprünglichen Ziele zu berücksichtigen. Der Verein unterstützt den Kirchenvorstand (www.sok-bietigheim.de) mit allen Mitteln, die uns gegeben sind, zusammen mit der Kraft des Herrn, Jesu Christi.

Mit einem abwechslungsreichem Programm wie unsere jährlichen Fußball- und Volleyballturniere, Kulturveranstaltungen,  Vereinsfeiern für die Mitglieder, regelmäßigen Vorträgen zur Bildung und Förderung in Kirche, Kultur und Sprache und Vieles mehr. Des Weiteren pflegen wir zu vielen anderen Gemeinden der syrisch-orthodoxen Kirche in der Umgebung sehr guten Kontakt und setzen gemeinsame Aktivitäten um.

 

Der Vorstand

Martin Önverdi
1. Vorsitzender
David Tuncay
2. Vorsitzender
Jacqueline Akman
1. Kassiererin
Jasmin Gökmen
2. Kassiererin & Kulturausschuss
Leya Dogan
Schriftführerin
Gabriel Kaya
Jugend- und Bildungsausschuss
Jakob Dogankirec
Sportausschuss